Im kanadischen Lethbridge beginnen an diesem Wochenende gleich zwei Weltmeisterschaften mit deutscher Beteiligung. Vom 22. bis zum 29. April werden im ATB Centre die Welttitelkämpfe in der ab 2018 olympischen Mixed-Doubles-Variante sowie der Senioren ausgetragen.
Zwei WMs mit deutscher Beteiligung in Lethbridge
Im lettischen Riga trat das deutsche Mixed-Doubles-Team mit Julia Meißner und Andy Büttner zur Generalprobe für die Mixed-Doubles-Weltmeisterschaften an. Kurz vor dem Saisonhöhepunkt in Lethbridge (CAN) galt es nun noch einmal, Wettkampfhärte zu sammeln.
Gelungene WM-Generalprobe für Meißner/Büttner
Vom 31. März bis zum 2. April waren die Grand-Prix-Sieger und zwei weitere Teams im schottischen Edinburgh beim International Junior-Curling-Club-Bonspiel am Start.
Vier deutschen Teams bei Juniorenturnier in Edinburgh
Die deutschen Curling-Herren konnten am letzten Hauptrunden-Spieltag in der Nacht zu Freitag bei der Weltmeisterschaft in Edmonton zwar noch einmal einen 9:7-Sieg über Russland feiern, landeten im Abschlussklassement aber auf dem zuvor bereits weitgehend feststehenden zehnten Rang.
Herren-WM: Am Ende ein zehnter Platz
Das deutsche Herrenteam kann die – ohnehin ja schon vorher sehr geringe Chance auf die direkte Olympia-Qualifikation für Pyeongchang – nach drei Niederlagen am Stück bei der WM in Edmonton endgültig abhaken. Nach der erwarteten Niederlage gegen Top-Favorit Kanada, verlor das Team um Skip Alexander Baumann in der Nacht zu Donnerstag erst mit 5:8 gegen die USA und konnte dann die Chance, bei 7:7 mit Recht des letzten Steins im Extra-End gegen Norwegen zu gewinnen, ebenfalls nicht nutzen.
Herren-WM: Drei Niederlagen in Folge
TERMINE
2017
06. Oktober
World Mixed Championship
in Champéry (SUI)
17. November
European Curling Championships
in St. Gallen (SUI)
09. Februar
Olympische Winterspiele 2018
in PyeongChang (KOR)
www.curlingticket.de