Der Deutsche Curling-Verband hat seine Teams für die im Frühjahr anstehenden Curling-Weltmeisterschaften der Damen und Herren nominiert. In der Damen-Konkurrenz wird das Team um Skip Daniela Jentsch die deutschen Farben vom 17. bis zum 25. März im kanadischen North Bay vertreten. In der US-amerikanischen Spielermetropole Las Vegas hingegen wird vom 31. März bis zum 8. April das erfahrene Team um Skip Alexander Baumann für Deutschland an den Start gehen.
DCV nominiert Teams für die Weltmeisterschaften
Trainingsprinzipien und deren Umsetzung in Lehr-Lern-Situationen im Curling war einer der Schwerpunkte beim Trainer-C-Modul in Schwenningen.
Bericht von der Trainerausbildung in Schwenningen
Der Turniersieg beim 7. German Masters in Hamburg geht an das Schweizer Team Pfister. Die Brüder Marc und Enrico Pfister Raphael Märki und Simon Gempeler gewannen ein spannendes Endspiel in der Eishalle des CC Hamburg erst im Extra-End gegen das schottische Team um Skip Kyle Smith, die damit Rang zwei aus dem Vorjahr wiederholten.
Schweizer Team Pfister gewinnt German Masters 2018
Das deutsche Team um Skip Alexander Baumann das German Masters in Hamburg auf dem dritten Platz abgeschlossen. Im Halbfinale unterlag das Nationalteam des Deutschen Curling-Verbandes dem schottischen Vize-Europameister um Skip Kyle Smith. Die Junioren-Auswahl um Skip Klaudius Harsch war bei seinem ersten WCT-Turnier nach der Vorrunde ausgeschieden.
Team Baumann beendet German Masters auf Rang drei
In Hamburg hat am Donnerstagabend die siebente Auflage des German Masters begonnen. Neben den beiden deutschen Teams Baumann und Harsch sind mit den Italienern vom Team Retornaz und den Schotten vom Team Smith auch zwei aktuelle Olympia-Teilnehmer am Start.
German Masters in Hamburg läuft
TERMINE
2018
02. März
World Wheelchair Championship
in Stirling (SCO)
02. März
29th Winter Universiade
in Krasnoyarsk (RUS)
16. März
World Women's Championship
in Esbjerg (DEN)
www.curlingticket.de