Curling-WM Damen 2013 in Riga (LAT)
vom 25.02.2013
Zum ersten Mal überhaupt ist Lettland im Jahr 2013 Gastgeber einer Curling-Weltmeisterschaft der Damen. Die Wettbewerbe werden vom 16. bis 24. März im Volvo Sports Centre in Riga ausgetragen. Neben dem begehrten Titel geht es dort zudem um die Qualifikation zu den Olympischen Winterspielen 2014 im russischen Sotschi.

Für das Olympische Turnier werden sieben der zehn Startplätze auf Basis eines Punktesystems vergeben, das die Ergebnisse der Weltmeisterschaften der Jahre 2012 und 2013 berücksichtigt. Nach der WM 2012 liegen die deutschen Damen auf Rang sieben. Neben dem Gastgeber Russland werden die letzten zwei Olympia-Tickets im Zuge eines separaten Qualifikationsturnieres ermittelt.

Für den Deutschen Curling-Verband tritt in Riga einmal mehr ein Team um Skip Andrea Schöpp an. Gemeinsam mit der erfahrenen Skip reisen Imogen Oona Lehmann, Corinna Scholz, Stella Heiß und als Alternate die junge Nicole Muskatewitz mit in die lettische Hauptstadt.
TERMINE
2017
06. Oktober
World Mixed Championship
in Champéry (SUI)
17. November
European Curling Championships
in St. Gallen (SUI)
09. Februar
Olympische Winterspiele 2018
in PyeongChang (KOR)
www.curlingticket.de