Curling-WM Damen 2014 in Saint John (CAN)
vom 11.03.2014
Zum zweiten Mal nach der Doppel-Weltmeisterschaft der Damen und Herren im Jahr 1999 finden vom 15. bis 23. März in der Arena Harbour Station in Saint John in der kanadischen Provinz New Brunswick wieder Welttitelkämpfe im Curling statt. Insgesamt zwölf Teams kämpfen darum, die Nachfolge von Titelverteidiger Schottland anzutreten. Die Weltmeisterinnen des Vorjahrs, das Team um Skip Eve Muirhead, ist nicht am Start. Überhaupt treten in Saint John "nur" drei Formationen an, die zuletzt auch bei den Olympischen Spielen in Sotschi dabei waren - der Silbermedaillengewinner und amtierende Vizeweltmeister Schweden, die in Sotschi achtplatzierten Koreanerinnen und die Russinnen um Skip Anna Sidorova. Für Deutschland geht das neu formierte und perspektivisch aufgestellte Team mit Skip Imogen Oona Lehmann, Corinna Scholz, Nicole Muskatewitz, Stella Heiß und Alternate Claudia Beer ins Rennen.

Mit der WM im kanadischen Saint John beginnt außerdem der Qualifikationszyklus für die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang (KOR).

>> Zur Event-Website des kanadischen Verbandes...
TERMINE
2017
06. Oktober
World Mixed Championship
in Champéry (SUI)
17. November
European Curling Championships
in St. Gallen (SUI)
09. Februar
Olympische Winterspiele 2018
in PyeongChang (KOR)
www.curlingticket.de