Dieter Kolb jetzt Ehrenpräsident
vom 09.08.2016
Am vergangenen Wochenende fand in Stuttgart die 27. Ordentliche Mitgliederversammlung des Deutschen Curling–Verbandes statt. Einer der Tagesordnungspunkte war unter anderem die Besetzung des Führungsgremiums des Verbandes.

Die Mitglieder sprachen dabei sowohl dem DCV-Präsidenten Bernhard Mayr sowie dem Vizepräsidenten Sport, Andreas Lang, einstimmig das Vertrauen für eine weitere Amtszeit aus. Auf der Position des Vizepräsidenten Finanzen wurde Marika Trettin als Nachfolgerin des scheidenden Helmar Erlewein gewählt. Die Füssenerin hatte erst vor wenigen Wochen ihre aktive Leistungssport-Karriere beendet. „Ich freue mich außerordentlich, dass wir mit der Wahl von Marika Trettin die Brücke zwischen Leistungssport und Verbandsarbeit weiter stärken“, sagte DCV-Präsident Mayr. „Ich bin sicher, dass sie eine absolute Bereicherung für das DCV-Präsidium sein wird.“ Darüber hinaus hat sich Manfred Hübner, Vizepräsident für die Sportentwicklung, dazu bereit erklärt, das Amt kommissarisch weiter zu führen, bis der Verband einen geeigneten Nachfolger gefunden hat. Hübner hat aus altersbedingten Gründen seinen Rückzug angekündigt.

Darüber hinaus ehrte der Deutsche Curling-Verband verdienstvolle Mitglieder. Der langjährige Präsident Dieter Kolb wurde dabei zum Ehrenpräsidenten des DCV berufen. „Dieter Kolb hat als mein Vorgänger als Präsident großartige Arbeit geleistet, vor allem in den schwierigen Zeiten der jüngeren Vergangenheit“, so Bernhard Mayr. „Mit der Auszeichnung zum Ehrenpräsidenten möchten wir seine Verdienste um das deutsche Curling würdigen.“ Zum Ehrenmitglied des DCV wurde außerdem Heiner Müller aufgrund außerordentlicher Leistungen für den Curlingsport ernannt. Müller hatte in Eigenregie in Hessen den Curling-Club Lauterbach gegründet und über viele Jahre aufgebaut.

Nicht zuletzt wurde Wolfgang Burba als neuen Bundestrainer Nachwuchs vorgestellt. Wolfgang Burba ist seit 2005 Trainer. Der gerade 56 Jahre alt gewordene Oberstdorfer hatte unter anderem mit den italienischen Junioren 2013 die WM-Qualifikation geschafft. 2015 holte er mit den italienischen Damen den Sieg bei der B-EM in Esbjerg und stieg mit ihnen ins Oberhaus des europäischen Curlings auf. Man sei froh, so DCV-Präsident Mayr, so schnell eine so starke Besetzung für diese wichtige Schlüsselfunktion gefunden zu haben.
TERMINE
2017
22. April
World Mixed Doubles Championships
in Lethbridge (CAN)
22. April
World Senior Championships
in Lethbridge (CAN)
06. Oktober
World Mixed Championship
in Champéry (SUI)
www.curlingticket.de