Promi-Curling in Oberstdorf für den guten Zweck
vom 30.12.2017
Zehn Teams mit vielen bekannten Gesichtern aus der Allgäuer Sportszene haben das erste „Promi Night Charity Curling“ in Oberstdorf zu einem vollen Erfolg werden lassen.

Kurz vor Heiligabend begaben sich unter anderem der Oberstdorfer Abfahrtsweltmeister von 1989 Hansjörg Tauscher, Mountainbike-Ass Nadine Rieder aus Sonthofen, Weltcup-Skirennläuferin Christina Geiger und die Weltcup-Snowboarderin Selina Jörg auf das Glatteis. Moderiert wurde die Veranstaltung von der ehemaligen Eiskunstläuferin Kati Winkler und Sebastian Jacoby, Curler beim EC Oberstdorf und bekannt als Jäger aus der ARD-Quizshow „Gefragt-Gejagt“.

Fast alle Teilnehmer hatten zuvor noch nie gecurlt. Den Privatpersonen oder Firmen, die sich die Teilnahme mit Spenden für den guten Zweck „erkauften“, wurden jeweils Spitzensportler zur Seite gestellt. Als Coaches für die Neulinge fungierten ECO-Trainer und der Oberstdorfer Curling-Nachwuchs. So entwickelte sich bei den Neu-Curlern das Feingefühl und die nötige Körperspannung, die gebraucht wird, um einen guten Stein zu spielen. Und auch die Zuschauer kamen auf ihre Kosten.

Am Ende konnten schließlich 5000 Euro für den guten Zweck übergeben werden, die von den Siegerteams (Platz eins ging an C+C Oberallgäu) auf verschiedene gemeinnützige Organisationen aufgeteilt wurden.
TERMINE
2018
18. Januar
World Curling Tour
German Masters 2018
25. Januar
DM Mixed Doubles
in Geising
09. Februar
Olympische Winterspiele 2018
in PyeongChang (KOR)
www.curlingticket.de