Vier deutschen Teams bei Juniorenturnier in Edinburgh
vom 08.04.2017
Vom 31. März bis zum 2. April waren die Grand-Prix-Sieger und zwei weitere Teams im schottischen Edinburgh beim International Junior-Curling-Club-Bonspiel am Start. Dieses Einladungsturnier findet jedes Jahr in einem anderen Land statt. Dieses Mal waren Teams aus Schottland, England, der Schweiz, Italien, Japan und Deutschland dabei.

Die Grand-Prix-Sieger der Juniorinnen mit Skip Mia Höhne, Emira Abbes, Benjamin Kapp (als Ersatz für die erkrankte Laura Mayrhans) und Sophia Rösel erspielten sich mit einer Niederlage, zwei Siegen und einem Unentschieden die Teilnahme an der Finalrunde der League A. Hier trafen sie ein zweites Mal auf die Junioren aus Dumfries (SCO). Anders als beim ersten Aufeinandertreffen mussten sie sich diesmal allerdings knapp geschlagen geben und wurden am Ende insgesamt Fünfte. Das zweite Füssener Team mit Bobby Sutor, Willi Eitel, Leonie Schöberl und Fiona Wunderlich belegte bei teils recht schwierigen Eisverhältnissen den achten Platz. Auf den neunten Platz kamen die Juniorinnen aus Geising mit Klara-Hermine Fomm, Vanessa Kühnel, Miriam Graap, Marlene Grieser und Barbara Frisch. Die Grand-Prix-Sieger der Junioren mit Skip Elias Kolde, Tom Riehle, Eric Tiebel,, Liam Orschel, Pascal Berber verpassten knapp die Finalrunde in de rLeague B und wurden in der Endabrechnung Siebente.
TERMINE
2017
15. Dezember
Deutsche Meisterschaften
Damen & Herren
03. Januar
World Junior-B Curling Championships 2018
in Lohja (FIN)
25. Januar
DM Mixed Doubles
in Geising
www.curlingticket.de