European Masters: Team Schöpp abgeschlagen
vom 23.04.2017
Beim European Masters 2017 im schweizerischen St. Gallen hat die aktuelle Saison der Curling Champions Tour traditionell ihren Abschluss gefunden. Aus Deutschland war lediglich ein Damen-Team dabei, was allerdings mit dem Ausgang des Turniers nichts zu tun hatte.

Skip Andrea Schöpp war gemeinsam mit Ursi Hegner, Lisa Ruch und Fabienne Fürbringer gegen namhafte Konkurrenz angetreten. Nach drei Niederlagen zum Auftakt gegen das schottische Team Fleming (4:6), das Tea, Barbezat aus der Schweiz (4:8) sowie die späteren Turniersiegerinnen vom tschechischen Team um Anna Kubeskova (3:7) feierte das Schöpp-Team gegen Karla Thompson und ihre Mitstreiterinnen aus Kanada mit 4:2 den einzigen Sieg im Turnier. Im abschließenden Duell mit den 2015er Weltmeisterinnen aus der Schweiz um Skip Alina Pätz begann man zwar stark und ging mit 5:1 in Führung, musste dann aber hinten raus abreißen lassen und unterlag am Ende noch mit 5:8.
TERMINE
2017
17. November
European Curling Championships
in St. Gallen (SUI)
09. Februar
Olympische Winterspiele 2018
in PyeongChang (KOR)
03. März
World Junior Championships
in Aberdeen (SCO)
www.curlingticket.de