Vom 17. bis zum 25. November spielen die beiden deutschen Curling-Nationalteams der Damen und Herren bei den Europameisterschaften im schweizerischen St. Gallen um eine bestmögliche Platzierung sowie die damit verbundene Qualifikation für die Weltmeisterschaften im Frühjahr 2018 im kanadischen North Bay beziehungsweise in Las Vegas (USA).
DCV-Teams vor EM in der Schweiz
Das Team Jentsch mit Skip Daniela Jentsch, Josephine Obermann, Analena Jentsch und Pia-Lisa Schöll hat den Latvia International Challenger gewonnen. Im Endspiel in Riga setzte sich das Team gegen die Schweizerinnen um Elena Stern mit 5:3 durch.
Team Jentsch gewinnt Challenger in Riga
Für die drei deutschen Teams im Teilnehmerfeld des 2. Mixed Doubles Cup im sächsischen Geising gab es praktisch nichts zu holen. Den einzigen deutschen Sieg im Turnier holten die Lokalmatadoren Julia Meißner und Andy Büttner.
Mixed Doubles Cup: Nur ein deutscher Sieg in Geising
Nach dem viel versprechenden Turnierstart mit zwei Siegen konnte das deutsche Team bei der Mixed-Curling-Weltmeisterschaft in Champéry (SUI) nicht an die Leistungen anknüpfen und verpasste nach vier zumeist knappen Niederlagen das Achtelfinale.
Mixed-WM: Playoff-Runde verpasst
Das deutsche Team mit Skip Rainer Schöpp, Andrea Schöpp, Lisa Ruch und Michael Wiest hat bei der Weltmeisterschaft im Mixed-Curling im schweizerischen Champery einen optimalen Start hingelegt.
Erfolgreicher Start für deutsches Team bei Mixed-WM
Archiv
TERMINE
2017
17. November
European Curling Championships
in St. Gallen (SUI)
09. Februar
Olympische Winterspiele 2018
in PyeongChang (KOR)
03. März
World Junior Championships
in Aberdeen (SCO)
www.curlingticket.de