Tschechen gewinnen Intern. Mixed-Doubles-Cup beim ECO
vom 18.09.2017
Vom 7. bis zum 10. September fand beim EC Oberstdorf zu ersten Mal der Internationalen Mixed-Doubles Cup im Rahmen der World Curling Tour statt. 18 Mannschaften aus acht Nationen, davon fünf deutsche Teams, spielten um den Sieg.

„Wir sind mehr als zufrieden mit der Premiere des Internationalen Mixed-Doubles-Cups, die auf Oberstdorfer Eis stattgefunden hat. Alle teilnehmenden Teams lobten die Organisation, das hervorragende Eis und die tolle Stimmung – ein perfekter Einstieg in die Saison“, fasste Curling-Obmann Markus Messenzehl vom ECO das Wochenende zusammen. „Besonders stolz sind wir darauf, dass die World Curling Tour schon jetzt bekannt gab, dieses große Turnier auch in 2018 wieder in Oberstdorf stattfinden zu lassen.“

Leider verpassten die deutschen Formationen zum Teil ganz knapp das Viertelfinale, sodass am Ende fünf Schweizer Teams, zwei aus Tschechien und ein finnisches die Runde der besten Acht ausspielten. Im Finale trafen die WM-Vierten von 2017 und aktuell Siebte der Weltrangliste, Zuzana Hajkova und Tomas Paul aus Prag, auf die Schweizer Daniela Rupp und Kevin Wunderlin aus Zug. Hier konnten sich die tschechischen Favoriten mit 9:3 durchsetzen. Das kleine Finale machten zwei Schweizer Mannschaften unter sich aus. Das Team aus Aarau (Wild/Gubler) setzte sich klar mit 10:4 gegen das Duo aus Thurgau (Grunder/Hartmann) durch.
TERMINE
2017
17. November
European Curling Championships
in St. Gallen (SUI)
09. Februar
Olympische Winterspiele 2018
in PyeongChang (KOR)
03. März
World Junior Championships
in Aberdeen (SCO)
www.curlingticket.de