Der Besen



Der Curlingbesen hat im Laufe der Jahre eine recht starke Veränderung erfahren. In der Anfangszeit des Curling-Sports diente er tatsächlich lediglich dazu, das Eis von Schnee oder sonstigen Hindernissen auf der Spielfläche zu befreien. Das Material des Besens war recht unterschiedlich: Es reichte vom ganz normalen Hausbesen bis zu Spezialanfertigungen aus speziell gebundenem Maisstroh.

Mitlerweile sind fast alle Topspieler zu modernen Besen aus Kunststoff übergangen, weil sie in der Anwendung praktischer sind und auch so gut wie keinerlei Rückstände auf dem Eis hinterlassen, die den gleitenden Stein in seiner Bahn unbeabsichtigt beeinflussen können.

Das Wischen mit dem Besen dient:
  • dem Säubern des Eises

  • dem Halten der Richtung

  • der Verlängerung des Steinlaufs
TERMINE
2017
15. Dezember
Deutsche Meisterschaften
Damen & Herren
03. Januar
World Junior-B Curling Championships 2018
in Lohja (FIN)
25. Januar
DM Mixed Doubles
in Geising
www.curlingticket.de